Gemüse im Staudenbeet

Dieses Jahr ist bei mir die Devise Gemüse ab ins Staudenbeet , denn einige Kohlgewächse müssen wegen weiter Fruchtfolge und drohender Kohlhernie für manche  Jahre im  Staudenbeet gezogen werden. Dort können  sie spektakuläre und erfrischende Farbharmonien einbringen. Grünkohl, Palmkohl oder Braunkohl wirken wie Solitäre, sorgen für optische Ruhepole im Beet und können starke Farbkontraste zwischen Beetnachbarn  abmildern. Das Gleiche gilt für den genügsamen Mangold mit seinen bunten Variationen.

Viele Staudenbeete führen ein dynamisches Eigenleben, in das ich nur wenig eingreifen muß. – So gefällt es mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.